Ende der Maskenpflicht

in Kirche und Pfarrheim

In Abstimmung zwischen Vertretern der Gremien und dem Leitenden Pfarrer haben wir uns dafür entschieden, uns der aktuellen Handhabung im sonstigen öffentlichen Raum anzuschließen.

Wer sich selbst schützen möchte, kann dies mit einer (FFP2-)Maske weiterhin wirksam tun, auch gegen andere Erkältungskrankheiten und Grippe.

Beim Kommunionempfang werden die  Austeilenden sich weiterhin die Hände desinfizieren und Maske tragen.