Neue Gottesdienstzeiten an den Wochenenden ab 1. März 2019

Mit der Pensionierung von Pfr. Tischler aus Langenhagen
im Spätherbst 2019 wird der neue Pastoralraum Hannover-Nord errichtet.

Er besteht aus drei Pfarrgemeinden :

  • Liebfrauen in Langenhagen
  • St. Paulus in Burgwedel 
  • St Marien in der Wedemark


mit insgesamt fünf Kirchen.

 

Bereits seit August vergangenen Jahres ist Pfr. Tischler erkrankt und ich bin als Pfarrverwalter in der Liebfrauengemeinde eingesetzt. Pfr. Tischler und ich sind uns einig, dass wir frühzeitig die Gottesdienstordnung auf die neue Situation anpassen möchten.

In Gesprächen mit den Gremien in den Pfarrgemeinden haben wir ein Modell entwickelt, wie wir mit nur noch zwei Priestern die Heiligen Messen an den Wochenenden feiern können. Für St. Paulus in Großburgwedel bedeutet das, dass wir am vierten Sonntag im Monat bereits um 9.00 Uhr die Heilige Messe feiern, an allen anderen Sonntagen um 11.00 Uhr. Eine Vorabendmesse am Samstag um 18.00 Uhr wird es nur noch am Samstag vor dem vierten Sonntag im Monat geben.

Veränderungen, auch wenn sie nötig sind, sind nicht immer einfach. Alle Gemeindemitglieder müssen zukünftig noch mehr darauf achten, wann und in welcher Kirche die Eucharistie gefeiert wird. Nehmen Sie dafür bitte die monatlich erscheinenden Mitteilungen aus dem Schriftenstand mit.

Nach einem Jahr der Erprobung werden wir in den Gremien die Situation neu anschauen und überlegen, ob Nachbesserungen in der Gottesdienstordnung nötig sind.

Pfr. Hartmut Lütge