Videoandachten

 

Virtuelle Andachten der evangelischen und katholischen Kirchen in Burgwedel

Ab dem 29. August laden wir wieder zu unseren virtuellen ökumenischen Abendandachten der Kirchengemeinden in der Stadt Burgwedel ein.

Jeden Samstag ab 18:00 Uhr wird es ab sofort wieder eine neue Video-Andacht auf dem YouTube Kanal "Kirche Burgwedel" und den Homepages der vier beteiligten Kirchengemeinden geben. Nachdem uns so viele bedauernde Rückfragen erreicht hatten, warum wir mit den Internetandachten aufgehört haben, war einfach klar, dass wir wieder damit anfangen müssen. Und so hat sich ein Team aus evangelischen und katholischen Haupt- und Ehrenamtlichen gefunden, die diese Andachten zunächst einmal bis zum Jahreswechsel gestalten werden. Damit wird das Angebot der Kirchen für Menschen, die auf Grund der aktuellen Situation nicht zu den Gottesdiensten und Andachten vor Ort gehen möchten, mit einem lokalen Angebot erweitert und die gute, intensive Zusammenarbeit der vier Kirchengemeinden wird fortgesetzt.

Wer Lust hat bei diesem Projekt mitzumachen (sei es im Bereich Technik, Musik oder Mitwirkung bei den Andachten in anderer Form) kann sich gerne per Mail (info@kirchengemeinde-wettmar.de) oder telefonisch (05139 1454) im Gemeindebüro der St. Marcus Gemeinde Wettmar melden.

Maiandacht

Bis alle wieder die Möglichkeit haben an Gottesdiensten teilzunehmen, wird es noch etwas dauern… aus diesem Grund haben unsere Kirchen eine ganz besondere Maiandacht aufgenommen,

Die Nummern aus dem Gotteslob sind unten eingeblendet, alle Lieder können also mitgesungen werden.

Das Besondere ist, dass die Musik von Musikern und Sängern aus allen fünf Kirchengemeinden aufgenommen wurde.

Virtuelle Abendandacht

In diesen Zeiten können wir uns leider nicht persönlich sehen.

Aber wir - die evangelischen und katholischen Gemeinden in Burgwedel - möchten Sie/euch trotzdem begleiten.

Vom 18. März bis zum 3. Mai haben wir jeden Abend um 19.00 Uhr zur virtuellen Abendandacht in eine der Gemeinden eingeladen.

Alle Andachten können Sie hier noch einmal ansehen.