Ökumene

Ziel: Gemeinsamkeiten stärken - Unterschiede verstehen

 

Monatlich stattfindende Veranstaltungen:

  • Frauen in der Ökumene
  • Ökumenisches Bibelgespräch


Besondere Veranstaltungen: 

  • Aschermittwoch: Ökumenischer Gottesdienst mit Vortrag  
  • Weltgebetstag  
  • 1. Mai: Ökumenische Wanderung   
  • Pfingstmontag: Ökumenischer Gottesdienst    
  • November: Ökumenisches Seminar  - 3 Abende zu einem Oberthema    
  • Dezember: Ökumenischer Adventsgottesdienst in St. Marien Isernhagen KB, Weihnachtsmarkt


Die Veranstaltungen und Begegnungen sind offen für alle Gemeindemitglieder und deren Freunde.
Jede / Jeder ist herzlich willkommen.
Aufkommende Fragen beantwortet Ihnen gerne
unser Pfarrbüro Tel. 05139 4916 - Brigitte Cieplik und Tina Fischer
oder unsere Ökumene-Beauftragte Rita Moessner, Tel. 0511 772333

Unsere Gemeinden laden herzlich ein
(Die Gesprächskreise sind offen - Interessierte sind herzlich eingeladen!)
¼ jährlich Arbeitskreis-Treffen nach Absprache, wechselnd in St. Petri, St. Paulus, St. Marien.
Information über die Pfarrämter bzw. Rita Moeßner, Tel. 0511 772333

Die Bibel lesen

Fast allen Formen des Bibel - Lesens, die als Bibel-Teilen bezeichnet werden,
ist gemeint, dass sie sich in etwa folgenden sieben straffen Schritten vollziehen:

  • Einladen/Sich öffnen

In einem Gebet oder Lied wendet sich die Gruppe an unseren
Herrn Jesus Christus und öffnet sich für sein Wort.

  • Lesen

Ein Teilnehmer liest den Text (i. d. R. das Evangelium für den nächsten Sonntag) laut vor

  • Verweilen/Vertiefen

Jeder Teilnehmer kann nun einzelne Worte oder kurze Satzabschnitte
aus dem Text mehrmals und kommentarlos(!) laut aussprechen

  • Erneute Lesung

In gleicher oder anderer Übersetzung und wir schweigen für eine Weile
und überdenken dabei erneut den Text auf seine Bedeutung hin für uns und unser Leben

  • Mitteilen

Jeder kann nun den Anderen seine Überlegungen zum Text mitteilen

  • Austauschen

Im Gespräch suchen die Teilnehmer nach der Bedeutung des Textes für
die Gemeinschaft und für den einzelnen; neue Vorsätze zum Handeln können
formuliert und ältere reflektiert werden

  • Beten

Das Bibel-Teilen beenden wir mit einem Gebet, Lied oder Segensspruch.

Ökumene Jahresprogramm 2018

Das Jahresprogramm 2018 können Sie sich hier runterladen