Pfarrgemeinderat

von links unten: Pfarrer Hartmut Lütge, Henriette Gäbel, Birgitta Meyer, Marianne Tenbreul, Ullrich Gebauer, nach oben von links : Gertrud Fütterer, Günter Krüger, Petra Wulff, Pastor Ivan Mykhailiuk, Philipp Sloot, Johannes Carl Reuter, Johannes Peter Reuter
Auf dem Bild fehlen : Thomas Schenk, Sven Stieger, Christiane Berger und Frederik Schultz.

Der Pfarrgemeinderat von St. Paulus arbeitet in Arbeitskreisen und Sachausschüssen: 

  • Caritas: Senioren, Kontaktkreis, Krankenhausbesuchsdienst
  • Dekanats- und Bistumsgremien
  • Familie
  • Frauenarbeit
  • Friede
  • Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung: Brasilien - Uganda e.V.
  • Jugend
  • Kinderliturgie
  • Liturgie
  • Messdiener
  • Ökumene
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Pfarrbrief „Einblick“
  • Pfarrheim - Festausschuss
  • Religiöse Bildung, Erwachsenenbildung
  • Schule und Religionsunterricht
  • Sakramenten- Katechese:  Erstkommunion und Firmung
  • Vertretung im Kirchenvorstand

Der Pfarrgemeinderat dient dem lebendigen Aufbau einer Gemeinde
und hat die Aufgabe in allen pastoralen und gesellschaftlichen Anliegen
beratend oder beschließend mitzuwirken.
Er wird alle 5 Jahre von den Gemeindemitgliedern gewählt.
Er setzt sich aus gewählten, geborenen und berufenen Mitgliedern zusammen.
Geborene Mitglieder sind der Pfarrer, der Pastor, der Gemeindereferent und der Diakon.
Der Pfarrgemeinderat wählt einen Vorsitzenden/ Vorsitzende des Gremiums.

Zur Zeit ist Petra Wulff Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von St. Paulus.